Beitrag zum Gemeinwesen

Als Sparkasse verbinden wir Nähe und das Interesse an einer guten Entwicklung der Region mit der Überzeugung, dass alle Menschen ungeachtet der Höhe ihres verfügbaren Einkommens und ihres Vermögens ein Recht auf gesellschaftliche Teilhabe haben.

Kern unseres öffentlichen Auftrags ist es, die finanzielle Teilhabe für alle Teile der Bevölkerung zu sichern und unsere Region im Wettbewerb zu anderen Gebieten zu stärken.

Die Sparkasse Mittelthüringen ist seit jeher Teil der regionalen Wirtschaftskreisläufe. Durch unseren Beitrag zum wirtschaftlichen Wohlstand hier vor Ort tragen wir zu wettbewerbsfähigen und gleichwertigen Lebensverhältnissen in unserer Region bei und sind auch als Förderer von gesellschaftlichen Projekten in der Region sehr präsent.

Auch in unserer Funktion als einer der größten Arbeitgeber und Ausbilder und somit auch Steuerzahler in der Region sind wir uns unserer Verantwortung für Mittelthüringen bewusst. Angesichts der aktuellen Herausforderungen für die Finanzbranche setzen wir alles daran, diesen Status weiter aufrechtzuerhalten, denn damit fungieren wir als wirtschaftlicher und sozialer Stabilitätsanker für die Städte und Gemeinden unseres Geschäftsgebietes.

Die Trends der Urbanisierung und Digitalisierung betreffen unser Geschäftsmodell ganz konkret. Neue Kundenanforderungen veränderten das Gleichgewicht zwischen Filialen und digitalen Zugangswegen zusätzlich. Unser Filialnetz passen wir konsequent an diesen Wandel an. Gleichzeitig nutzen wir die Chancen der Digitalisierung, um unseren Kundinnen und Kunden einen sicheren, bedarfsgerechten Zugang zu digitalen Finanzdienstleistungen zu eröffnen.

Eine weitere wichtige Entwicklung sind die steigenden Transparenzanforderungen unserer Anspruchsgruppen. Diese werden insbesondere durch die wachsende Bedeutung von Nachhaltigkeit in der Finanzbranche weiter zunehmen. Wir werden künftig auch gefordert sein, die Menschen und Unternehmen in der Region bei der Transformation zu Nachhaltigkeit zu begleiten.

Förderengagement

Unsere Förderengagements stehen in Einklang mit unseren geschäftsstrategischen Zielsetzungen und den Nachhaltigkeitszielen der Sparkasse. Gemeinsam mit den Akteurinnen und Akteuren aus dem kommunalen, wirtschaftlichen sowie zivilgesellschaftlichen Bereich engagieren wir uns für das Gelingen des Transformationsprozesses und die Erreichung der Klimaziele in der Region. Besonderen Wert legen wir auf die Förderung von Projekten, die den sozialen Zusammenhalt stärken, das Auseinanderdriften der Gesellschaft verhindern und ökologische Aspekte fördern. Zudem engagieren wir uns für eine moderne Wirtschafts- und Finanzbildung für alle Schichten der Bevölkerung.

Im vergangenen Jahr haben wir rund 750 Vereine, Institutionen und gemeinnützige Projekte mit insgesamt 1,7 Mio. Euro im Rahmen unseres Förderengagements unterstützen können. Dabei fördert zum einen die Sparkasse Mittelthüringen direkt mit Spenden und Sponsoring-Leistungen. Dadurch werden viele gesellschaftliche Aktivitäten und das Miteinander in der Region gefördert, Vereinsarbeiten und Projekte ermöglicht und somit der Wert des gesellschaftlichen Lebens im Geschäftsgebiet gesteigert. Das Engagement bezieht sich auf die Bereiche Jugend, Umwelt, Kunst, Kultur, Wissenschaft, Denkmal-, Heimat- und Brauchtumspflege, Sport und Soziales.

Neben den direkten Förderleistungen der Sparkasse Mittelthüringen wird unser gesellschaftliches Engagement durch die Aktivitäten der drei Sparkassenstiftungen Erfurt, Weimar – Weimarer Land und Sömmerda ergänzt. Unsere Sparkassenstiftungen sind mit einem Stiftungskapital von insgesamt 30 Millionen Euro ausgestattet. Damit stellen wir sicher, dass das gesellschaftliche Engagement in unserem Geschäftsgebiet auch in den kommenden Jahren angemessen gefördert wird.

Insgesamt hat die Sparkasse Mittelthüringen bzw. deren Vorgängerinstitute sowie die Stiftungen damit seit Wiedervereinigung im Jahr 1990 mehr als 100 Mio. Euro als direkte Förderung sowie über die Kapitalisierung der Stiftung dem gesellschaftlichen Leben in der Region zurückgegeben. 

Im Januar 2020 haben wir unser gesellschaftliches Engagement mit der Einführung einer Spendenplattform www.einfach-gut-machen.de/sparkasse-mittelthueringen erweitert. Über diese Spendenplattform können Vereine und Institutionen Projekte einbringen und Spenden auch aus dem Kreis der Mitglieder bzw. von Vereinsfreunden und der gesamten Bevölkerung einwerben. Mit dieser technischen Plattform stellen wir die Infrastruktur zur Verfügung, die es Projektträgern ermöglicht, auch andere Geldgeber über einen einfachen Weg an der Finanzierung des Vorhabens zu beteiligen.

Wir spenden nicht an Parteien und Politiker/innen.

Das Förderengagement unserer Sparkasse sowie unserer Stiftungen

JugendDenkmalpfl.Heimat/
Brauchtum
KulturSonstigesSozialesSportUmweltWirtsch./
Wissensch.
Summe
Mittelthüringen32.0001401.50081.70054.1094.90027.1793.000204.528
Erfurt222.42830020.550116.7846.10026.040189.32313.35055.228650.103
Sömmerda91.65527.0004.550109.35050016.09251.2089.2001.000310.555
Weimar55.909500248.6803.0007.55012.527328.166
Weimarer Land50.300 4.00014.100109.66011.35016.3538.298214.061
Zahlen per 31.12.2020, alle Angaben in Euro, alle Angaben in Euro
Sparkassenstiftung ErfurtSparkassenstiftung SömmerdaSparkassenstiftung Weimar-Weimarer Land
Gründung23.12.199231.8.200022.12.1995
Stiftungsvermögen zum 31.12.202012 Mio. €8,4 Mio. €9,6 Mio. €
FördergebietLandeshauptstadt ErfurtLandkreis SömmerdaStadt Weimar und Kreis Weimarer Land
Fördersumme seit Gründung2.808.582,28 €1.471.349,88 €2.501.688,17 €
Förderungen 202022 Projekte
48.100 €
11 Projekte
29.950 €
17 Projekte
26.600 €
Beitrag unserer drei Sparkassenstiftungen zum Gesamtengagement