Ganzheitlich denken und handeln

    Die Grundlage unserer Berichterstattung sowie der strategischen Weiterentwicklung unserer Nachhaltigkeitsziele bildet der Berichtsstandard der Sparkassen-Finanzgruppe. Die dabei verwendeten Indikatoren sind anschlussfähig an die international anerkannten Standards der Global Reporting Initiative (GRI SRS), die „GRI G4 Financial Services Sector Disclosures (G4-FS)“ und an den „Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK)“. Sie wurden 2013 vom „Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE)“ anerkannt. Der Berichtsstandard entspricht den Anforderungen des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes. entsprechen.

    HALTUNG

    Die unter „Haltung“ zusammengefassten Indikatoren bilden ab, nach welchen Prinzipien und Werthaltungen die Sparkassen als Unternehmen handeln. Sie umfassen das Bekenntnis zu einer langfristig angelegten Wertschöpfung und zur Gemeinwohlorientierung wie auch die Verankerung des Prinzips der Nachhaltigkeit in der Geschäftsstrategie, in der Organisation, im Kundengeschäft, im Personalwesen und in der Kommunikation der Sparkasse mit Kundinnen und Kunden, mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und mit den Menschen in der Region.

    PRODUKTE

    Die unter „Produkte“ zusammengefassten Indikatoren bilden Produkte und Dienstleistungen ab, mit denen die Sparkassen zur finanzwirtschaftlichen Versorgung und Wohlstandssicherung der breiten Bevölkerung beitragen und die nachhaltige Entwicklung in der Region unterstützen. Dazu gehören z. B. nachhaltige Fonds und Eigenemissionen, die Förderung sozialer Vorsorge durch klassische Sparprodukte, die Kreditversorgung der regionalen Wirtschaft und die Finanzierung von Investitionen in kommunale Infrastruktur.

    INITIATIVEN

    Unter „Initiativen“ werden alle Engagements der Sparkassen erfasst, mit denen sie die soziale, ökologische, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung in ihren Regionen vorantreiben und den sozialen Zusammenhalt stärken. Hierzu zählen beispielsweise Initiativen zur Bürgerbeteiligung, Programme zur Steigerung der Energieeffizienz in Privathaushalten und Unternehmen, die Förderung von Bildung, regionalen Kultur- und Sportangeboten sowie von Wissenschaft, Tourismus und Innovation.