Zum Inhalt springen
    Sparkasse beteiligt sich an Aktion des NABU

    Handys für Hummeln,
    Bienen & Co.

    Viele alte, kaputte oder nicht mehr im Einsatz befindlichen Handys und ebenso viele Ladekabel verstauben irgendwo in deutschen Schubladen. Natürlich nur für den Fall, dass das aktuelle aussteigt.

    Aber sind wir mal ehrlich, braucht man mehr als ein
    Ersatzhandy für den Fall der Fälle? Wohl eher nicht.

    Sparkasse beteiligt sich an Aktion des NABU

    Wir beteiligen uns an einer Aktion vom Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU), der dazu aufgerufen hat, alle Arten von Handys, Smartphones oder Tablets – gerne mitsamt Zubehör (Netzteil, Ladekabel, Akku, Headset) zu sammeln. Dabei ist der Zustand der Geräte egal: sowohl funktionstüchtige als auch defekte Geräte. Handys, Tablets und Co. werden dann über ein gemeinnütziges Unternehmen (AfB) wiederaufbereitet oder zur Rohstoffgewinnung recycelt. Der Erlös aus der Sammelaktion fließt anschließend in den Insektenschutz. 

    Wiederaufbereitung

    Je nach Zustand der Geräte bereitet AfB die Handys wieder auf und verkauft sie dann ausschließlich in Europa an Kunden, die ein gebrauchtes Handy suchen. Die eingesammelten Altgeräte werden vor Weiterverwertung einer professionellen und zertifizierten Datenlöschung unterzogen.

    Recycling

    Sind die Althandys nicht mehr funktionsfähig, lassen sie sich nicht vermarkten oder deren Daten nicht löschen, werden sie durch einen Schredder mechanisch zerstört. Nach der zertifizierten Datenvernichtung übergibt AfB die Althandys eine zertifizierte Metallhütte für das Schmelzen von Elektroschrott. Wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber, Palladium und Kupfer fließen wieder in die Produktion von neuen Produkten ein.

    Mit jedem recycelten Altgerät …

    • minimiert man die Umweltbelastungen
    • schützt Umwelt und Klima
    • gibt wiederverwendbaren Ressourcen einen neuen Platz
    • reduziert den Elektroschrott
    • reduziert man die Ausfuhr von Elektroschrott in Schwellen- und Entwicklungsländern

    Laut NABU lagern 105 Millionen Geräte in deutschen Schubladen.

    Deshalb haben wir Sparkässler unsere Schubladen aufgeräumt, um gemeinsam etwas für den Naturschutz zu tun und unnötigen Ballast wieder dem Wertstoffkreislauf zurückzuführen

    Weitere Informationen zur NABU-Aktion “Handy für die Hummel”: 

    https://www.nabu.de/downloads/grafiken/handyfuerdiehummel/

    https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/konsumressourcenmuell/150820-nabu-umwelttipps-handys.pdf

    https://www.nabu.de/imperia/md/content/nabude/konsumressourcenmuell/150820-nabu-handyrecycling.pdf