Haltung

Unser Ziel: bis 2035 CO2-neutral sein

    Mit einer „Selbstverpflichtung für Klimaschutz und nachhaltiges Wirtschaften“ unterstützen wir die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens. Darin setzen sich Staaten weltweit das Ziel, die Erderwärmung im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter auf […]

    Nachhaltigkeitsabkommen: Aller guten Dinge sind fünf!

      Wir haben zum fünften Mal den Kriterien des NAThüringen entsprochen. Dafür sind wir nun ständiges Mitglied und weiterhin eines von aktuell 658 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, die am Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen teilnehmen …

      Schritt für Schritt durch Mittelthüringen

        Zu den wesentlichen Bestandteilen im Nachhaltigkeitskonzept der Sparkasse Mittelthüringen gehören unter anderem Arbeitnehmerbelange – und dazu zählt auch die Gesunderhaltung, die aktuell ganz besonders wichtig ist. In erster Linie schützen wir uns alle bestmöglich gegen Corona, aber

        Wir drucken klimaneutral

          In einer Bank wird naturgemäß sehr viel gedruckt. Anträge, Formulare, Verträge, aber auch sehr viele interne Dokumente bedürfen mitunter der Papierform. All das haben wir in den vergangenen Jahren bereits deutlich reduziert, indem wir interne Dokumente verstärkt digital bearbeiten und viele Unterschriften unserer Kunden bereits digital über Pen Pads einholen.

          Handys für Hummeln & Bienen

            Viele alte, kaputte oder nicht mehr im Einsatz befindlichen Handys und ebenso viele Ladekabel verstauben irgendwo in deutschen Schubladen. Natürlich nur für den Fall, dass das aktuelle aussteigt. Aber sind wir mal ehrlich, braucht man mehr als ein
            Ersatzhandy für den Fall der Fälle? Wohl eher nicht …

            „Frischzellenkur“ für unsere Photovoltaik

              Auf dem BeratungsCenter Elxleben haben wir seit 2009 Jahren eine Photovoltaikanlage, mit der wir jährlich rund 9.000 KWh Solarstrom produzieren. Diese Menge reicht aus, zwei Haushalte ein Jahr lang mit grüner Energie zu versorgen. Das ist an sich schon eine „gute Leistung“, aber das Dach des Centers bot noch weiteres Potenzial.

              Wesentliche Rahmenbedingungen und Herausforderungen

                Wesentliche langfristige Einflussfaktoren auf das Geschäftsmodell der Sparkasse sind die Negativzinspolitik, die Digitalisierung, der demografische Wandel, die Transformation der europäischen Wirtschaft zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft und die damit verbundene Schaffung eines EU-Rahmens für ein nachhaltiges Finanzwesen.

                Weniger Energie – mehr Leistung für die Umwelt

                  Im Jahr 2016 haben wir in unserem Haus ein Energiemanagement etabliert. Ein Team aus Fachspezialisten prüft dabei fortlaufend, in welchen Bereichen wir Energie einsparen und somit nicht nur unsere Kosten reduzieren, sondern in erster Linie nachhaltiger und ressourcenschonender arbeiten können.

                  100% Ökostrom

                    Seit dem Jahr 2019 nutzt die Sparkasse Mittelthüringen in allen Regional- und BeratungsCentern Ökostrom. Während in den regulären Stromtarifen der Versorger auch Energie aus Kernkraft, Erdgas, Kohle und sonstigen fossilen Energieträgern enthalten ist, erhalten wir unseren Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energien.

                    Geschäftsmodell: unser öffentlicher Auftrag

                      Die Sparkasse Mittelthüringen ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts. Sie ist Zweckverbandssparkasse in Trägerschaft der kreisfreien Städte Erfurt und Weimar sowie der Landkreise Sömmerda und Weimarer Land. Ihr Ursprung geht auf die Gründung des ersten Vorgängerinstitutes im Jahr 1821 zurück. Sie wurde errichtet, um die kreditwirtschaftliche Versorgung der Bevölkerung, der mittelständischen Wirtschaft …